Deutsch-Ungarische Gesellschaft
in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Sprachkurse

In der Organisation der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft in M-V e.V. finden regelmäßig Ungarisch-Sprachkurse in Rostock statt. Die Sprachkurse werden von einer Muttersprachlerin geleitet, die Pädagogin ist. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht, Verständnis für den besonderen Aufbau der ungarischen Sprache zu entwickeln. Nur wer die Strukturen der Sprache kennt und deren Logik versteht, kann sie auch eigenständig nutzen. Der Wortschatz ist das Mittel, die Grammatik der Schlüssel für jede Sprache.

Die Kursinhalte und das Unterrichtstempo richten sich in erster Linie nach den Bedürfnissen und dem Sprachniveau der jeweiligen Kursteilnehmer. Unser Ziel ist es, die Teilnehmer im eigenen Spracherwerb zu fördern und ihren individuellen Ansprüchen gerecht zu werden. Zertifikate können in unseren Kursen nicht erworben werden.

Mit unserem Sprachkurs möchten wir vor allem diejenigen erreichen, die gerne in einer netten und fröhlichen Gruppe die ungarische Sprache erlernen und üben möchten. Gemeinsames Lernen macht viel Spaß und die Gruppendynamik hält die Motivationskraft lebendig.

Die Kurse finden einmal wöchentlich am Abend statt. Eine wöchentliche Kurseinheit beinhaltet 2 Unterrichtsstunden á 45 Minuten. Die Teilnehmerzahl pro Ungarisch-Kurs muss mindestens 5 Personen betragen.

Wir freuen uns auf jeden, mit dem wir unsere Leidenschaft für die ungarische Sprache teilen können.

Der Anfängerkurs findet dienstags um 17.00 Uhr im Freizeittreff "Fritz Reuter" Oll-Daniel-Weg9, in 18069 Rostock statt.
Der Kurs für Fortgeschrittene läuft donnerstags um 17.30 Uhr im Freizeitreff "SüdPol", Mendelejewstr.22a, in 18059 Rostock weiter.

Im März 2019 wandelte der Kurs auf den Spuren der Jungen von "Pál utca" in Budapest.
Die 5tägige Sprachreise in Ungarn war für alle ein besonderes Erlebnis und hat viel Spaß gemacht.

Anmeldungen und Nachfragen bitte direkt bei der Dozentin Frau Katalin Dröse:
e-mail: droesekati@yahoo.com